Schneider / Amstrad CPC Forum

Amstrad / Schneider CPC => Demos => Thema gestartet von: TFM am 09. November 2019, 21:24:59

Titel: Die kürzeste Demo auf dem CPC - ungeschlagen unter allen Computern
Beitrag von: TFM am 09. November 2019, 21:24:59
Die stammt vom Markus, bitte mal eintippen... (am Emu geht's auch, per Copy and Paste)

CALL &BFEA,&EC18,&1551,&ED49,&ED7F,&1001,&5740,&F61F,&E67A,&D8BB,&9CD
Titel: Re: Die kürzeste Demo auf dem CPC - ungeschlagen unter allen Computern
Beitrag von: almasys am 10. November 2019, 15:23:53
Das sieht nach einer eleganten Methode aus, kleine MC-Routinen in einem BASIC-Programm unterzubringen.

Ich sehe auch immer nur noch einen weiteren Eintrag auf dem Stack, ab &BFFD abwärts wird der auszuführende Code abgelegt und aus dessen Länge ergibt sich die Einsprungadresse - und das funktioniert auch wenn ich den CALL aus einem BASIC-Unterprogramm ausführe.

Oder gibt es doch Szeneranos, in denen auf dem Stack bereits mehrere Einträge liegen, wodurch die Routine weiter unten abgelegt würde und damit auch die Einsprungadresse nicht mehr passt?

Grüßle,
AMSi
Titel: Re: Die kürzeste Demo auf dem CPC - ungeschlagen unter allen Computern
Beitrag von: TFM am 10. November 2019, 15:52:49
Das müsste man probieren. Warst auf der Retropulsiv? Ich war/bin ja leider krank. Wie geht's deinem Arm? Ich hoffe das beste!  :)