Autor Thema: Einfachste Art, *.dsk's auf den CPC464 oder 6128er zu bringen?  (Gelesen 122 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline johndeerpilot

  • Schreibgeschützter
  • *
  • Beiträge: 8
  • Liked: 5
  • Karma: +1/-0
  • Geschlecht: Männlich
Moin,

ich finde natürlich die enorme Anzahl an image files total interessant, um mit meinem kleinen SOhn an Weihnachten rum mal einen Zocknachmittag am CPC zu verbringen.
Nun gibts ja scheinbar einige Lösungen, um die DSK Files auf den CPC zu bringen. 3,5" Transfer fällt bei mir flach, da nur noch ein Notebook zu Hause rumdümpelt und ich auch kein 3,5" Laufwerk am CPC habe. In der Bucht gibt's ja Gotek & Co, dann diese Module von Zaxon und und und. Gibt's denn eine Frustfreie Lösung, die Ihr empfehlen könnt? am allerliebsten wäre mir was, das mir erlaubt, via USB Stick DSKs am CPC einzulesen und auch ggf. dann auf Floppy am CPC schreiben zu können.

Leben ist kein Ponyhof ich weiss, aber ich blick da nicht so ganz durch, was ich alles benötige.  :sign17:

Offline Devilmarkus

  • Administrator
  • CPC 464+
  • *****
  • Beiträge: 891
  • Liked: 241
  • Karma: +26/-0
Re: Einfachste Art, *.dsk's auf den CPC464 oder 6128er zu bringen?
« Antwort #1 am: 05. Dezember 2018, 16:17:10 »
Also am Besten finde ich noch die Lösung mit dem 3" Floppy Emulator.
Damit kannst du ganz bequem die DSK auf nen USB Stick kopieren, und diesen dann im Floppy Emulator laden.
Ist leider nicht soooooo ganz Günstig, aber ich habe meinen 6128 und meinen 6128 Plus damit ausgestattet.
Da geht auch der Antriebsriemen nicht kaputt ;-)

Gibt gerade mal wieder 5 Stück, also am Besten zuschlagen!
https://www.sellmyretro.com/offer/details/30457

Ich stehe auch mit dem Typen, der die herstellt, bei Facebook in direkter Verbindung, kann da also gern auch Vermitteln...
http://cpcwiki.de
Dein Deutsches CPCWiki!

Offline johndeerpilot

  • Schreibgeschützter
  • *
  • Beiträge: 8
  • Liked: 5
  • Karma: +1/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Einfachste Art, *.dsk's auf den CPC464 oder 6128er zu bringen?
« Antwort #2 am: 06. Dezember 2018, 08:28:31 »
Ich hab leider gestern den Schalter nicht mehr auseinanderbauen können um zu checken, ob der 6128er dann anspringt.
Wenn das eine Lösung ist, mit der ich sozusagen plug and play loslegen kann, wäre das schon genial. Ich würde aber auch gerne dsk's auf die Schneider 3" Disketten abspeichern können, um die ganz normal mit meinem CPC mit 3" Laufwerk zu laden.
Das Modul wird sich ja am 464rer nicht einbauen lassen. Ich weiss auch, das der 464rer dem 6128er unterlegen ist, aber das ist nun mal mein erster Computer  :love:

Offline TFM

  • Administrator
  • CPC 6128+
  • *****
  • Beiträge: 2330
  • Liked: 501
  • Karma: +24/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • FutureSoft und CPC - Ein starkes Team!
    • FutureOS
Re: Einfachste Art, *.dsk's auf den CPC464 oder 6128er zu bringen?
« Antwort #3 am: 06. Dezember 2018, 17:45:53 »
Da gibt es doch das DDI3 interface, die Lösung für den CPC464 Hab gerade keinen Link zur Hand. Einfach mal Jeeves fragen oder gurgeln.  :)

EDIT: https://www.sellmyretro.com/offer/details/ddi4-disk-interface-for-cpc464-32790

« Letzte Änderung: 06. Dezember 2018, 17:50:11 von TFM »
TFM of FutureSoft
http://www.FutureOS.de --> Das Betriebssystem FutureOS
http://futureos.cpc-live.com/files/LambdaSpeak_RSX_by_TFM.zip --> RSX ROM für LambdaSpeak

Offline johndeerpilot

  • Schreibgeschützter
  • *
  • Beiträge: 8
  • Liked: 5
  • Karma: +1/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Einfachste Art, *.dsk's auf den CPC464 oder 6128er zu bringen?
« Antwort #4 am: 07. Dezember 2018, 08:28:27 »
Moin! Danke. Ich bin noch hin und hergerissen :-)
Der 6128er hat ja zumindest wieder mal Leben, wartet noch auf einen neuen Riemen, das LW vom cpc464 wird dann auch neu beriemt.

Ich möchte ungern auf das Datasette Laufwerk verzichten und Disketten mag ich auch. Platz für den CPC gibt es aber nur einmal auf dem Schreibtisch. Verstehe ich das denn richtig, ich kann mit einem Floppy Emu dsks abspielen, aber nicht via schneider dann auf eine 3" Diskette abspeichern?
Das wäre natürlich der Traumzustand :D

Offline TFM

  • Administrator
  • CPC 6128+
  • *****
  • Beiträge: 2330
  • Liked: 501
  • Karma: +24/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • FutureSoft und CPC - Ein starkes Team!
    • FutureOS
Re: Einfachste Art, *.dsk's auf den CPC464 oder 6128er zu bringen?
« Antwort #5 am: 07. Dezember 2018, 15:51:12 »
Mach Dir doch so eine Art 'Minitisch', dann kannst Du beide Tastaturen benutzen, denn sie sind ja übereinander. Schlecht zu beschreiben, aber Du kannst Dir denken was ich meine.
Ansonsten ist ja so ein Keyboard auch schnell getauscht.  :)
TFM of FutureSoft
http://www.FutureOS.de --> Das Betriebssystem FutureOS
http://futureos.cpc-live.com/files/LambdaSpeak_RSX_by_TFM.zip --> RSX ROM für LambdaSpeak

Offline LambdaMikel

  • LambdaMikel
  • Moderator
  • CPC 6128
  • *****
  • Beiträge: 265
  • Liked: 98
  • Karma: +24/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • Homepage
Re: Einfachste Art, *.dsk's auf den CPC464 oder 6128er zu bringen?
« Antwort #6 am: 07. Dezember 2018, 19:09:17 »
Das Modul wird sich ja am 464rer nicht einbauen lassen. Ich weiss auch, das der 464rer dem 6128er unterlegen ist, aber das ist nun mal mein erster Computer  :love:

CPC 464-Liebe ist stark, ja  :love: Geht mir auch so. Falls es denn wirklich 3" Disketten sein muessen, und der 6128 nicht reaktiviert werden kann, waere die Anschaffung eines DD1 fuer den 464 natuerlich eine sinnvolle Sache. Allerdings teuer das Teil, und schwer zu bekommen. Der DDI-1 laeuft auch mit einem HxC z.B., etwas Kabel-Arbeit vorausgesetzt. Das HxC kann dann auch am 6128 als 2. Floppy verwendet werden.

http://www.cpcwiki.eu/forum/amstrad-cpc-hardware/'modern'-way-of-creating-physical-3'-disks/?action=dlattach;attach=26668;image




Offline LambdaMikel

  • LambdaMikel
  • Moderator
  • CPC 6128
  • *****
  • Beiträge: 265
  • Liked: 98
  • Karma: +24/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • Homepage
Re: Einfachste Art, *.dsk's auf den CPC464 oder 6128er zu bringen?
« Antwort #7 am: 07. Dezember 2018, 19:12:48 »
Ansonsten gibt es jetzt das DDI-4. Ich habe mal eines bestellt (ist ja Weihnachten).
Damit sollte es moeglich sein, eine 3.5" Floppy und z.B. das HxC oder Gotek anzuschliessen - und hoffentlich auch ein 3". Das hat beim DDI-1 Clone vom Piotry bei mir damals allerdings nicht funktioniert. Mal sehen, ob das besser laeuft.
Ich berichte dann, wie zickig es ist (kommt ja vom Piotr...  ;D )

Fuer 3" Floppy koenntest Du natuerlich auch den 6128 auseinandernehmen und das Laufwerk an das DDI-4 anschliessen (falls Du keinen DDI-1 Kontroller hast, und falls das ueberhaupt mit dem DDI-4 funktioniert, was ich demnaechst wissen werde) ... davon wuerde ich aber abraten. Lieber den 6128 reparieren.

Offline LambdaMikel

  • LambdaMikel
  • Moderator
  • CPC 6128
  • *****
  • Beiträge: 265
  • Liked: 98
  • Karma: +24/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • Homepage
Re: Einfachste Art, *.dsk's auf den CPC464 oder 6128er zu bringen?
« Antwort #8 am: 08. Dezember 2018, 17:24:25 »
Nun gibt es genau dieses als Kombo zu kaufen (DDI4, 3.5" UND Gotek in einem!)

https://www.sellmyretro.com/offer/details/ddi4-and-dual-floppy-drive-set-34588

Offline TFM

  • Administrator
  • CPC 6128+
  • *****
  • Beiträge: 2330
  • Liked: 501
  • Karma: +24/-0
  • Geschlecht: Männlich
  • FutureSoft und CPC - Ein starkes Team!
    • FutureOS
Re: Einfachste Art, *.dsk's auf den CPC464 oder 6128er zu bringen?
« Antwort #9 am: 09. Dezember 2018, 15:47:23 »
Na, dann kann ich nur HOFFEN, dass dieses Laufwerk auch ein angeschlossenes Ready Signal hat. Sonnst gibt es Probleme.
TFM of FutureSoft
http://www.FutureOS.de --> Das Betriebssystem FutureOS
http://futureos.cpc-live.com/files/LambdaSpeak_RSX_by_TFM.zip --> RSX ROM für LambdaSpeak

Offline LambdaMikel

  • LambdaMikel
  • Moderator
  • CPC 6128
  • *****
  • Beiträge: 265
  • Liked: 98
  • Karma: +24/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • Homepage
Re: Einfachste Art, *.dsk's auf den CPC464 oder 6128er zu bringen?
« Antwort #10 am: 10. Dezember 2018, 19:04:36 »
Na, dann kann ich nur HOFFEN, dass dieses Laufwerk auch ein angeschlossenes Ready Signal hat. Sonnst gibt es Probleme.

Ja, die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zu letzt  :birthday: